Hinweise zum Datenschutz

Uns ist der verantwortungsvolle Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten wichtig. Bitte nehmen Sie sich die Zeit, diese Hinweise zu lesen. Sofern Sie dazu Rückfragen haben, sprechen Sie uns gerne an.

 

Allgemeines

 

Wir möchten bestmöglichen Datenschutz und Datensicherheit gewährleisten.

Entsprechend werden natürlich die Vorgaben des Datenschutzrechts, insbesondere nach der DSGVO und dem BDSG, eingehalten. Teil dieser Bestimmungen ist eine Verpflichtung zur Unterrichtung darüber, welche personenbezogenen Daten wir erheben und zu welchen Zwecken wir diese nutzen und verarbeiten. Personenbezogen sind alle Daten, die entweder direkt oder im Zusammenspiel mit weiteren Informationen Rückschlüsse auf Sie zulassen.

 

Verantwortliche

 

Für die Einhaltung der Vorgaben des Datenschutzes ist verantwortlich im Sinne des Art. 4 Abs. 7 DSGVO die Tierbetreuung Helmstedt, Inh. Nadine Witte, Weidenkampstraße 24, 38350 Helmstedt. Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an diese Adresse, senden uns eine Mail unter info@tierbetreuung-helmstedt.de oder rufen uns unter der Nummer

05356/918565 an.

 

Ihre Daten

 

Im Rahmen unserer Beauftragung bitten wir Sie, uns einige personenbezogene Daten mitzuteilen. Die Angabe von Daten – soweit sie nicht direkt für die Bearbeitung erforderlich ist – erfolgt freiwillig und ist jederzeit widerruflich.

 

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, sprechen Sie uns bitte an oder nutzen die oben angeführten Kontaktadressen.

 

Wenn Sie uns beauftragen, erheben wir mindestens folgende Informationen:

    • Anrede, Vorname, Nachname,

    • Anschrift,

    • Informationen, die für die Durchführung Ihres Auftrages im Rahmen des zu schließenden Vertrages notwendig sind.

 

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

    • um Sie als unseren Auftraggeber identifizieren zu können;

    • um Sie und Ihre Tiere angemessen beraten und betreuen zu können;

    • zur Korrespondenz mit Ihnen;

    • zur Rechnungsstellung;

    • zur Abwicklung von evtl. vorliegenden Haftungsansprüchen sowie der Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie.

 

Darüber hinausgehende Angaben können je nach Inhalt des erteilten Auftrages erforderlich sein. Die Angabe weiterer Daten durch Sie erfolgt freiwillig.

 

Erforderlichkeit der Datenverarbeitung

 

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage bzw. aufgrund der Erteilung eines Auftrages hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung Ihres Auftrages und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis erforderlich.

 

Speicherung und Löschung von Daten, Aufbewahrung

 

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zur Beendigung unserer vertraglichen Beziehung gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs.1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von

steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

 

Wenn Sie uns Ihre Mailadresse mitteilen, werden wir Sie bitten, uns die Kommunikation mit Ihnen über dieses Medium ausdrücklich zu gestatten.

Wir werden Sie zudem bitten, in eine unverschlüsselte Mailkommunikation einzuwilligen. Dabei bitten wir Sie zu berücksichtigen, dass unverschlüsselte Mails auf ihrem Weg theoretisch – so wie z.B. eine Postkarte - von Dritten gelesen werden könnten.

 

Kontakt über Internet

 

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular auf unserer Internetseite werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre

Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

 

Aufgrund der technischen Gegebenheiten im Internet kommt es auch bei einem Besuch unserer Seiten zwingend zu einer Übertragung verschiedener Einzeldaten, die als solches durch uns weder in Datenbanken gespeichert, noch sonst verwertet werden. Individuelle Daten werden nur für die Dauer des Kommunikationsvorganges erhoben, soweit dieses technisch erforderlich ist. Der diese Seiten vorhaltende Server erhält insbesondere die IP-Adresse Ihres Rechners mitgeteilt. Diese Information muss auch zwingend gegeben werden, um die Inhalte dieser Seite auf Ihren Rechner transportieren zu können. Über diese IP kann erkannt werden, über welchen Provider der Zugriff auf unseren Webserver erfolgt.

Rückschlüsse auf Ihre Person können wir über diese IP nicht ohne weiteres ziehen.

 

Weiter wird unserem Server übermittelt, von welcher Seite aus Sie unsere Site besuchen (sog. "referrer"), welchen Browser Sie nutzen und welches Betriebssystem Sie nutzen. Auch wird übermittelt, wann Sie welche Seiten besucht haben.

 

Google Maps

 

Unsere Internetseite nutzt zur Beschreibung des Anfahrtweges den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google:

https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

 

Ihre Rechte

 

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

 

    • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO),

    • Recht auf Berichtigung oder Löschung (Art. 16 und Art. 17 DSGVO,

    • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO),

    • Recht auf Widerruf der Einwilligung in die Verarbeitung (Art. 7 Abs. 3 DSGVO),

    • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender Daten (Art. 21 DSGVO),

    • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

 

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

 

Bitte beachten Sie, dass wir im Falle des Widerrufs erteilter Einwilligungen die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, nicht mehr durchführen dürfen.

 

Wir haben natürlich technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um die Vertraulichkeit Ihrer Daten zu gewährleisten. Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zum Zwecke der Abwicklung von Aufträgen und zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten statt. In diesem Rahmen können erforderliche Daten an Dritte (z.B. zu beauftragende Subunternehmer) weitergegeben werden. Weitergegebene Daten dürfen von diesen Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden. Soweit es sich um Daten handelt, die einer entsprechenden Vertraulichkeit unterliegen, erfolgt eine Weitergabe an Dritte nur in Absprache mit Ihnen.

 

Bei Rückfragen zum Datenschutz sprechen Sie uns gerne an.

 

Ihre Tierbetreuung Helmstedt.